Planverfahren im Gange

Sonntag, 24. Juli 2016

Foto: Gernot Menzel

Für den Kreuzungsausbau am Bahnübergang Schwarzkollm ist jetzt das sogenannte Planfeststellungsverfahren angelaufen. Dieses besondere Verwaltungsverfahren für größere Bauprojekte führt die Landesdirektion in Dresden.

Es soll am Ende zum Baurecht führen. Wahrscheinlich nach den Ferien werden die Unterlagen öffentlich ausgelegt. Je nach Umfang des entsprechenden Bauvorhabens kann ein Planfeststellungsverfahren mehrere Jahre dauern.

Voraussichtlich im Herbst wird in dem Zusammenhang die bereits angekündigte Querungshilfe für Fußgänger auf der B 96 hin zum Einkaufszentrum „Am Storchennest“ errichtet. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben