Plain Steel ist wieder da

Dienstag, 06. Juni 2017

Foto: Rainer Könen
Foto: Rainer Könen

Nach siebenjähriger Pause trat die Band „Plain Steel“ jetzt zum ersten offiziellen Comback-Konzert im Bürgerzentrum in Hoyerswerda auf. Dieses Konzert war gewissermaßen eine Art Generalprobe für die Neschwitzer Schlagernacht am 17. Juni. Dort werden die Musiker auftreten, obwohl sie alles andere als Schlager spielen.

Die Band hatte sich einst getrennt, weil die Konzerte zu viel wurden, das Privatleben zu stark beschnitten. Allerdings sind die Musiker über die Jahre immer in Kontakt geblieben, haben im Wittichenauer Karneval in einer Bar mal inkognito gespielt. Sie wurden allerdings erkannt.

Das sei ein Auslöser gewesen, es noch 'mal zu versuchen. Vor einem Vierteljahr gab es dann die erste Probe. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben