Pläne für den Schweinemarkt

Sonntag, 23. April 2017

Plan: Stadt HY / Büro Birkigt

Neuordnung und Ausbau des Kreuzungsbereiches Senftenberger Vorstadt / Rosa-Luxemburg-Straße, Anlegen eine Parkplatzes, Beete mit Gras, Sträuchern und Stauden - so plant Hoyerswerdas Stadtverwaltung die Umgestaltung des Neumarktes.

Am Dienstag liegt die Sache noch einmal im Stadtrat, denn sie würde teurer, als bisher gedacht. Es geht jetzt um 1,2 Millionen Euro - 220.000 Euro mehr als taxiert. Stimmt der Rat zu, wird wohl noch dieses Jahr gebaut. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Klaus-Peter Hieke |

Sehr geehrte Damen und Herren.
Gestatten Sie bitte eine verkehrstechnische Korrektur. Die Zu- und Abfahrt zum geplanten Parkplatz über den Neumarkt ist ungünstig, weil der Straßenverkehr bis zur Einmündung Kolpingstr. behindert werden kann durch Rückstau. Günstiger wäre die Einfahrt von der Senftenberger Vorstadt aus. Auf dem Parkplatz selbst sollte Einrichtungsverkehr und die Stellplätze in Fischgrätenform geplant werden. Dann gäbe es keinen Frontalverkehr und somit keine Behinderung. Bitte darüber nachdenken.
Mit freundlichen Grüßen
Klaus-Peter Hieke