Pläne beauftragt

Donnerstag, 15. Juni 2017

Foto: LMBV

Der Zweckverband Lausitzer Seenland Sachsen lässt Masterpläne zur weiteren Entwicklung am Koschendamm des Geierswalder Sees und am Knappensee (im Bild) erarbeiten. Entsprechende Beschlüsse wurden bei der Verbandsversammlung am Bärwalder See gefasst.

Voraussichtlich Anfang 2018 sollen beide Masterpläne fertig sein. Damit hätte der Zweckverband der Seenland-Kommunen dann eine Handlungsgrundlage für das weitere Vorgehen.

Gerade für den Knappensee gilt der Masterplan als eine wichtige Richtschnur für die Zukunft. Angesichts laufenden Sanierungsarbeiten sei es wichtig, eine klare, langfristige Entwicklung zu planen, hieß es bei der Sitzung. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben