Pionierpark eingeweiht

Sonntag, 01. Juli 2018

Foto: Silke Richter

Knappenrode. Mit einem kleinen Festprogramm wurde am Sonntag der umgestaltete und modernisierte Pionierpark gegenüber dem Bürgerzentrum in Knappenrode eingeweiht.

Neue Blumen, Sträucher und andere Gewächse waren gepflanzt sowie eine Tischtennisplatte, Bänke und eine Kletterspirale aufgestellt worden.

Zudem wurde ein Gedenkstein, der sich einst in der August-Bebel-Straße in Knappenrode befand, wurde zudem in den Pionierpark versetzt. 

Die Kosten für die Umgestaltung betrugen insgesamt 75 000 Euro, davon 57 000 Euro Fördermittel aus dem Leader-Programm zur ländlichen Entwicklung. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben