Mehr Zeit für Pflege

Mittwoch, 17. Mai 2017

Foto: Silke Richter

Die Stiftung Diakonie-Sozialwerk Lausitz hat sich mit ihren beiden Hoyerswerdaer Altenhilfezentren Laurentius-Haus und Haus Rosengarten, am bundesweiten „Tag der Pflege“ beteiligt. Er stand unter dem Motto „Mehr Zeit für die zu pflegenden Menschen – keine Pflege nach Stoppuhr.“

Der Tee stand dabei symbolisch für das Sich-Zeit-Nehmen, denn für die Zubereitung und den Teegenuss benötigt man mehr als ein paar Minuten zwischendurch. Anita Lippitsch, Pflegefachkraft im Laurentius-Haus, hat sich deshalb für Senioren Charlotte Berger Zeit für ein Gespräch genommen.

Wichtig in der Pflege sei das Ehrenamt, sagt die Leiterin des Laurentius-Haus Silke Eichler: „Nur durch deren hohes Engagement ist es uns möglich, zusätzliche persönliche Zeit für den einzelnen Menschen zu haben.“ (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben