Pflastern als Kraftakt

Freitag, 05. Oktober 2018

Foto: Mirko Kolodziej

Hoyerswerda. Vor zwei Häusern in der Altstadt, vor denen es nur Schotter-Gehwege gibt, sind jetzt wenigstens die Zugänge zu den Eingangsbereichen gepflastert worden.

Warum selbst das ein Kraftakt war, lesen Sie in der morgigen Sonnabend-Ausgabe des Hoyerswerdaer Tageblattes, dem Lokalbuch der Sächsischen Zeitung. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben