Parkplatzbau geplant

Samstag, 01. Oktober 2016

Foto: Mirko Kolodziej

Wird im Moment am Hoyerswerdaer Neumarkt eher ungeordnet geparkt, soll dort in den nächsten Monaten ein auch als solcher zu erkennender Parkplatz errichtet werden. Der Neubau ist Teil mehrerer Maßnahmen, die der Stadtrat jetzt beschlossen hat, um einem in der Altstadt diagnostizierten Stellplatz-Mangel zu begegnen.

Vorgesehen ist, den sogenannten Schweinemarkt neu zu strukturieren und die Fahrbahnfläche zu vermindern. Entstehen sollen 42 Stellplätze. Die Idee, noch ein Parkdeck mit derselben Kapazität darüber zu setzen, ist dagegen vom Tisch.

Die geplanten Arbeiten dürften eine sechsstellige Summe kosten. Sie sind Bestandteil einer ohnehin ins Auge gefassten Aufwertung des Bereiches im Zusammenhang mit dem Bau neuer Wohngebäude an der Platz-Nordseite; hier links. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben