Parkplatz-Problem

Dienstag, 22. November 2016

Foto: Uwe Schulz

Wildes Parken wie zu Beginn des Auto-Booms Anfang der 1990er ist in Hoyerswerdas Neustadt inzwischen kaum mehr ein Problem - im Rest vom WK X allerdings schon. Am Berufsschulzentrum gibt es nicht ausreichend Platz für alle, die dort ihre Pkw abstellen wollen.

Das Problem hat sich verschärft, nachdem im vorigen Jahr in Folge des Abrisses aller dortigen Wohnhäuser auch die benachbarte Otto-Dix-Straße beseitigt wurde. Seither stehen immer öfter Autos an der Kollwitzstraße auf Grünflächen.

Das Landratsamt Bautzen als Betreiber des Berufsschulzentrums will jetzt prüfen, welche Lösungen denkbar sind. Möglicherweise können zu den derzeit vorhandenen 86 Parkplätzen weitere gebaut werden - allerdings wohl kaum kurzfristig. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben