Parkdauer begrenzt

Montag, 29. Februar 2016

Foto: Mirko Kolodziej

Kaum hat die Stadtverwaltung Hoyerswerda die Gebührenpflicht auf dem Parkplatz zwischen Albert-Einstein-Straße und Park am King-Haus aufgehoben, schon wird die mögliche Parkdauer für Autos begrenzt - zumindest tagsüber an Wochentagen. Man darf dort montags bis freitags von 9 Uhr bis 17 Uhr nur noch drei Stunden parken.

Das entsprechende Schild ist jetzt aufgestellt worden. Aus dem Rathaus wird darum gebeten, auf dem Parkplatz ab sofort eine Parkscheibe zu verwenden. "Die Einhaltung wird entsprechend kontrolliert", heißt es. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben