Ostsächsische Bahngeschichte

Sonntag, 17. Dezember 2017

Repro: Uwe Schulz

Hoyerswerda. Eine Zeitreise durch die Eisenbahngeschichte in Ostsachsen gibt es jetzt in Buchform – nicht nur für Eisenbahnfans ist das eine interessante Lektüre.

In den vergangenen Jahrzehnten hat nicht nur die Region Hoyerswerda, sondern ganz Ostsachsen erfahren müssen, wie das ist, wenn sich die Bahn nur noch auf wenige Hauptstrecken konzentriert.

Die Reste der Vergangenheit sind noch immer in der Landschaft zu sehen. Der freie Journalist André Marks aus Pirna hat daraus ein Buch gemacht.

Seine Bilder sowie die von vielen anderen Fotografen zeigen in dem Buch „Schienenwege gestern und heute – Zeitreise durch Ost-Sachsen“ die Veränderung. Ausgiebig behandelt wird die Strecke Bautzen-Königswartha-Knappenrode/Hoyerswerda. (red)

ISBN: 978-3-8375-1863-4

Zurück

Einen Kommentar schreiben