Osterschmuck im Stadtbild

Sonntag, 02. April 2017

Foto: Silke Richter

Niclas war einer der freiwilligen Helfer, die am Freitag einem Aufruf der "Initiative Stadtwunder" folgten und die alte Eiche an der Kreuzung Bautzener Allee/Einsteinstraße in Hoyerswerda mit bunten Ostereiern schmückten.

Über 800 Eier wurden an den Baum gehängt. Wer Ostereier übrig hat, kann diese gern  anbringen. Eine Woche nach dem Osterfest wird der Schmuck abgenommen. Die Stadtwunder-Mitglieder hoffen mit 1000 Eiern auf einen neuen Rekord. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben