Ohne Keime

Mittwoch, 13. Juli 2016

Foto: LSK

So muss eine Hand unter einer Schwarzlichtlampe aussehen, wenn sie keimfrei ist. Veranschaulicht hat das am heutigen Mittwoch Hoyerswerdas Seenland-Klinikum LSK.

Wie schon viele Jahre beteiligt sich das Krankenhaus mit einem Aktionstag "Saubere Hände" an einer bundesweiten Kampagne des deutschen Referenzzentrums für Krankenhausinfektionen und des Aktionsbündnisses Patientensicherheit. Es geht vor allem darum, Mitarbeiter immer wieder wirkungsvoll darauf hinzuweisen, wie man Hände richtig desinfiziert.

Laut einer Mitteilung des Klinikums sagen aktuelle Studien, dass 80 Prozent aller Viren, Bakterien und Pilze per Handkontakt übertragen werden. "Je besser die Händedesinfektion, umso mehr sind unsere Patienten und Mitarbeiter vor Problemkeimen geschützt", sagt die Hygiene-Spezialistin am LSK, Sabine Hartmann. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben