Österliche Kunstwerke

Montag, 17. April 2017

Foto: Gernot Menzel

In der Schrotholzscheune Bergen versuchte sich Besucher Frederic (13) aus Neu-Ulm in der Kunst des Ostereierverzierens mit Wachs. Jana Kunze zeigte, wie es geht, und gab Tipps.

Bis zum Ostermontag gibt es für Interessierte außerdem die Gelegenheit, sich die Ausstellung mit über 1.000 verzierten Eiern anzusehen. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben