Oberschul-Grundstein gelegt

Donnerstag, 27. September 2018

Foto: Gernot Menzel

Hoyerswerda. Im WK I gab es am Nachmittag eine Grundsteinlegung. Symbolisch begann so der Bau der Erweiterung der früheren Ernst-Schneller-Schule (später Konrad-Zuse-Gymnasium).

Das Ensemble soll nach Sanierung und Anbau ab dem Schuljahr 2020/21 Hoyerswerdas einzige Oberschule sein. An der Zeremonie beteiligten sich daher auch Lehrer und Schüler der beiden derzeitigen Oberschulen "Am Planetarium" und "Am Stadtrand". -red-

Zurück

Einen Kommentar schreiben