OB als Wahlmann

Montag, 13. Februar 2017

Foto: privat

So sieht der Beweis dafür aus, dass Hoyerswerdas Oberbürgermeister Stefan Skora (CDU) am gestrigen Sonntag an der Bundespräsidentenwahl teilgenommen hat. Das Bild seines Ausweises hat der OB im Internet veröffentlicht.

Zum Foto schrieb Skora am Abend: "Ein sehr ereignisreiches Wochenende geht zu Ende!" Kurz nach 13 Uhr war der Hoyerswerdaer OB per Namensaufruf im Berliner Reichstag zur Abstimmung aufgefordert worden. Bei mehr als 1.200 Mitgliedern der Bundesversammlung dauerte das Ganze etwas.

Zur Wahl geschickt worden war Hoyerswerdas Oberbürgermeister von der CDU im Sächsischen Landtag. Die Bundesversammlung setzt sich aus den Bundestagsabgeordneten und Abgesandten der Länderparlamente zusammen. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben