Nutzung nach Schließung

Donnerstag, 21. Juli 2016

Foto: Uwe Jordan

Dieses hübsche, bunte Schulhaus sah vor zehn Jahren noch recht grau aus und der 21. Juli 2006 war für Burgneudorf auch kein schöner Tag. Die damalige Mittelschule musste mit dem letzten Schultag vor den Sommerferien aufgrund zu geringer Schülerzahlen schließen.

Die Gemeinde Spreetal versuchte, das Beste aus der Sache zu machen. Zunächst zog die benachbarte Grundschule um und dann wurde Jahr für Jahr, Schritt für Schritt saniert. In wenigen Tagen gibt es hier die nächsten Einschulungen. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben