Nikolaus erfüllt drei Wünsche

Donnerstag, 06. Dezember 2018

Drei Hoyerswerdaer Kindertagesstätten konnten am Nikolaustag jubeln: Der Nikolaus zog sie als Gewinner von jeweils 1.000 Euro Zuschuss für ihre sehnlichsten Wünsche, die sie ihm per Wunschzettel mitgeteilt hatten.

Freuen durfte sich das AWO-"Lutkihaus" Zeißig, das eine Kuschelecke und Spielzeug möchte; freuen durfte sich das "Spielparadies" über Geld für einen grünen Fußballrasen, Freude wird in der "Sonnenblume" herrschen, die jetzt einem neuen Klettergerüst ganz nahe ist.

Auch die anderen zwölf Kitas, die Wunschzettel geschrieben hatten, denen das Losglück aber nicht hold war, gingen nicht leer aus. Die Sponsoren der Aktion, die Wohnungsgesellschaft Hoyerswerda (WH) und das Hoyerswerdaer Tageblatt, spendierten voluminöse Überraschungs-Trostpreis-Kisten, gefüllt mit Spielzeug und Süßigkeiten. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben