Nichts zu sehen

Montag, 30. Juli 2018

Foto: Ralf Grunert

Leippe. Wer vom Parkplatz an der ehemaligen Schule in Leippe auf die Hauptstraße abbiegen will, hat in eine Blickrichtung diese Aussicht - und lebt gefährlich.

An mehreren Abschnitten der Straße haben die Linden so stark ausgetrieben, dass die sogenannten Wasserschößlinge die Sicht einschränken oder mitunter auch gänzlich verhindern.

Ortsvorsteher Karl-Heinz Löffler (Bürgerbewegung) sieht Handlungsbedarf. Das Lautaer Rathaus hat versprochen, die zuständige Straßenmeisterei Hoyerswerda in Kenntnis zu setzen. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben