Nicht nur für Mütter

Montag, 14. Mai 2018

Foto: Silke Richter

Hoyerswerda. Etwa 300 Besucher verfolgten am Sonntagnachmittag das Muttertagskonzert in der Hoyerswerdaer Lausitzhalle. Das Publikum bestand (klar!) größtenteils aus Damen. Aber auch den Männern gefiel das Programm.

Das Konzert zeichnete sich vor allem durch bunte Vielfältigkeit und abwechslungsreiche musikalische und künstlerische Einlagen aus.

Die drei jungen Tenöre (Foto) standen ursprünglich nicht auf dem Programmzettel. Das Trio war spontan für den erkrankten Frank Schöbel eingesprungen und sorgte für begeisterten Applaus. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben