Nicht mehr arbeitslos

Samstag, 02. April 2016

Foto: Katrin Demczenko

Mandy Gottschlich, Frank Handschag und Martin Glatte arbeiten dank eines neuen Förderprogramms jetzt für Hoyerswerdas evangelische Johanneskirch-Gemeinde. Sie sind drei von vier Touristikassistenten. ABM und Ein-Euro-Jobs waren gestern. Das jüngste Programm für Langzeitarbeitslose trägt den Titel "Soziale Teilhabe am Arbeitsmarkt".

Das Jobcenter des Kreises Bautzen hat für 15 Hoyerswerdaer Vereine und Einrichtungen insgesamt 41 Stellen bewilligt. So sind gleich sieben Personen bei der Regionalen Arbeitsstelle für Bildung, Demokratie und Lebensperspektiven (RRA) beschäftigt - als Schulclub-Betreuer und Helfer im Jugendclubhaus.

Weitere Teilhabe-Beschäftigte arbeiten an der Schwarzkollmer Krabatmühle (5), beim Sportclub (3), beim Förderverein des Foucaultgymnasiums (3), bei der KuFa (2), auf der Jugendfarm (2), im Natz (2), beim Kunstverein (2), im Bergbaumuseum (2), im Stadtmuseum (2), beim Nachbarschaftshilfeverein (2), beim Verein VbFF (2), beim Kulturbund (1) sowie bei der Verkehrswacht (1). (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben