Neues Buch erschienen

Donnerstag, 31. März 2016

Foto: Mirko Kolodziej

"Vom Loslassen und Ankommen"  heißt ein neues Buch, das am gestrigen Mittwochabend im Hoyerswerdaer Bürgerzentrum vorgestellt worden ist. Es versammelt die Portraits von 25 Hoyerswerdaern unter dem Gesichtspunkt, wie sie die 25 Jahre seit dem Beitritt der DDR zum Geltungsbereich des Grundgesetzes erlebt haben.

Über ihre Erfahrungen und Ansichten sprechen der Landtagsabgeordnete Frank Hirche, die Malerin Gudrun Otto und Naturführer Stephan Kaasche ebenso wie Daniela Fünfstück vom Sportclub, Pfarrer Jörg Michel oder die in Mexiko lebende Hoyerswerdaerin Kira Potowski.

Das 125-seitige Buch ist ein Projekt des KulturFabrik e.V. und auch über diesen zu beziehen. Man bekommt es im Bürgerzentrum an der Schloßstraße für acht Euro. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben