Neuerung bei Laubentsorgung

Mittwoch, 17. Februar 2016

Foto: Ralf Grunert

Laubboxen, wie sie seit ein paar Jahren in Bernsdorf provisorisch aus Zaunfeldern errichtet wurden, um möglichst große Laubmengen aufzunehmen, gehören wahrscheinlich der Vergangenheit an, ebenso wie Laubsäcke am Straßenrand.

Die Entsorgung des auf öffentlichen Flächen anfallenden Laubs soll in Zukunft in der Kernstadt und den Ortsteilen Großgrabe, Wiednitz und Zeißholz durchweg mittels Containern erfolgen. Straßgräbchen braucht keinen Container, da es dort nicht die großen Laubmengen gibt.

Die Stadtverwaltung möchte auf diese Weise eine bürgerfreundlichere, weil flexiblere, und zudem auch kostengünstigere Laub-Entsorgung realisieren. Ob es so gemacht wird, das entscheidet am Donnerstagabend der Stadtrat. (red) 

Zurück

Einen Kommentar schreiben