Neuer Zoo-Chef

Freitag, 01. Juli 2016

Foto: privat
Foto: privat

Der Niederländer Eugène Bruins wird der neue Leiter des Zoos Hoyerswerda. Er vertritt damit die bisherige Zooleiterin, Dr. Kathrin Kaltwaßer, welche Ende Juli in den Mutterschutz und anschließend in Elternzeit gehen wird. Mit seinem ersten Arbeitstag am Montag beginnt der 48-jährige seine intensive Einarbeitungsphase.

Eugéne Bruins war einige Jahre Kurator im Zoo Amsterdam und mehrerer SEA LIFE Standorte, zuletzt arbeitete er im National Marine Aquarium Plymouth in Großbritannien. „Es ist nicht immer einfach, Führungskräfte zu einem Umzug nach Hoyerswerda zu bewegen. Wir sind daher sehr froh, diese Stelle erneut so hochwertig besetzen zu können. Herr Bruins wird die Entwicklung des Zoos sicherlich mit spannenden Innovationen vorantreiben“, äußerte sich ZooKultur-Geschäftsführer Arthur Kusber zufrieden.

Bruins spricht neben Holländisch Deutsch und Englisch, war auch als Autor tätig. Er berät zoologische Einrichtungen. Zu seinem Metier gilt die Neugestaltung von Anlagen. Seine besondere Aufmerksamkeit gilt Reptilien, Amphibien, Fischen und Schmetterlingen. Er hat in der Vergangenheit auch Kurse gegen Angst vor Spinnen angeboten. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben