Neuer Vertrag für Steganlage

Mittwoch, 30. Dezember 2015

Foto: Gernot Menzel
Foto: Gernot Menzel

Rechtzeitig vor dem Auslaufen am 31. Dezember 2015 wurde der Betreibervertrag mit dem 1. Wassersportverein Lausitzer Seenland für die Steganlage am Geierswalder See vom Zweckverband Lausitzer Seenland Sachsen verlängert. Da geplante Investitionen am künftigen Wasserwanderrastplatz bisher nicht getätigt werden konnten und nunmehr bis spätestens Ende 2018 realisiert werden sollen, wurde vom Zweckverband nach einer Übergangsregelung gesucht.

Der 1. WSV erklärte sich bereit, den Interims-Betreibervertag, der auch eine Steigerung des Pachtentgeltes enthält, fortzuführen. Wenn die Investitionen dennoch eher realisiert werden, dann soll allerdings auch eine frühere Ausschreibung der Betreibung des entstehenden Wasserwanderrastplatzes erfolgten, hieß es in der Verbandsversammlung. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben