Neuer Sportboden 2020

Donnerstag, 13. Dezember 2018

Foto: Gernot Menzel

Hoyerswerda. Nicht nur den Handballern soll ein neuer Sportboden in der Turnhalle des Beruflichen Schulzentrums "Konrad Zuse" zugute kommen. Laut dem jetzt vom Kreistag beschlossenen Haushaltsplan 2019/20 des Kreises Bautzen, wird er im übernächsten Jahr eingebaut und soll 175.000 Euro kosten.

Es stehen im bzw. am BSZ aber noch weitere Investitionen an. So wird nächstes Jahr die kleine Turnhalle an der Kollwitzstraße abgerissen, um Platz für neue Parkplätze zu schaffen. Gesamtkosten: 240.000 Euro.

Rund drei Millionen Euro sind sogar für die Erneuerung der gläsernen Gebäudefassade geplant. Vorgesehen ist das allerdings erst ab 2021. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben