Neuer Fall von Baumfrevel

Dienstag, 12. April 2016

Foto: Timo Hetmank

Baumpflegearbeiten wurden in den zurückliegenden Tagen im Bernsdorfer Ortsteil Wiednitz durchgeführt. Die meisten von insgesamt rund 150 Bäumen erhielten einen ordentlichen Beschnitt. Bei einer Handvoll Bäume waren Äste jedoch radikal gekappt worden.

In der Bürgerschaft sorgte das für gehörigen Ärger. Der entlud sich jetzt in einer Sitzung des Ortschaftsrates. Da war von Baumfrevel die Rede.

Auch die Ortschaftsräte selbst kritisierten, dass sie im Vorfeld nicht über das Ausmaß der Arbeiten informiert wurden. Nun sollen die zuständigen Mitarbeiter aus der Stadtverwaltung und vom Bauhof in den Ortschaftsrat eingeladen werden, um das Thema zu besprechen. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben