Neuer Fahrgastunterstand

Donnerstag, 13. Juli 2017

Foto: Ralf Grunert

Anstelle der kurz vor Ostern abgerissenen „Blechbüchse“ wird derzeit ein neues Buswartehäuschen an der Haltestelle „Alte Ziegelei“ an der Dresdener Straße in Bröthen/Michalken stadteinwärts errichtet. Die Montage ist bereits erfolgt, ebenso die Pflasterung des eigentlichen Haltestellenbereiches. Was nun noch fehlt, sind unter anderem die Scheiben.

Diese neue Haltestelle ist ein Gemeinschaftswerk der Stadt Hoyerswerda und der Deutsche Plakatwerbung GmbH (DPW) im Rahmen eines bereits bestehenden Vertrages, so die Auskunft aus dem Rathaus. Die Firma DPW unterhält und errichtet bereits seit vielen Jahren mehrere, doppelseitig beleuchtete Fahrgastunterstände der Baureihe „Ziegler“ im Stadtgebiet.

In Bröthen/Michalken hatte es Kritik am alten blechernen Unterstand gegeben. Dieser mache keinen guten Eindruck an dieser Hauptzufahrt zur Stadt, hieß es wiederholt im Ortschaftsrat. Auch die Bauweise sei schon lange nicht mehr zeitgemäß. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben