Neuer Chef ist gefunden

Montag, 25. Juni 2018

Foto: Uwe Schulz
Foto: Uwe Schulz

Hoyerswerda. Der derzeitige Geschäftsführer der Versorgungsbetriebe Hoyerswerda GmbH (VBH), Steffen Grigas, verlässt  aus privaten Gründen das Unternehmen zum Jahresende. Das Mutterunternehmen, die städtischen Wirtschaftsbetriebe, teilt jetzt mit, dass das Auswahlverfahren für den neuen Geschäftsführer der VBH erfolgreich verlaufen ist. Im Auswahlprozess wurde der Aufsichtsrat der VBH von dem renommierten Unternehmen Kienbaum Consultants International, Niederlassung Dresden, unterstützt und begleitet.

Es bewarben sich 25 potenzielle Kandidaten auf die Stellenofferte, und über den Weg der Direktansprache wurde zusätzlich eine Vielzahl passender Personen kontaktiert. Aus allen in Frage kommenden Interessenten wurden vier in die engere Auswahl gezogen. Nach mehreren Gesprächen mit den Bewerbern hat sich der Aufsichtsrat auf seiner Sitzung am 4. Juni offenbar einstimmig für einen Kandidaten ausgesprochen und wird diesen dem Stadtrat zur Bestellung empfehlen. Der Kandidat präsentiert sich zuvor den Fraktionen und der Öffentlichkeit auf der Stadtratssitzung am 28. August. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben