Wippenbau in Lauta-Dorf

Freitag, 13. Oktober 2017

Foto: privat

Auf dem Spielplatz hinter dem Feuerwehrgerätehaus am Anger in Lauta-Dorf steht seit wenigen Tagen eine nagelneue Wippe. Möglich gemacht wurde die Anschaffung des Spielgerätes durch einen Zuschuss von 1.250 Euro, den sich der Heimatklub Lauta-Dorf mit dem Spielplatz-Projekt bei einer PR-Aktion der Firma Fanta gesichert hat.

Bei einer im Sommer durchgeführten Internet-Abstimmung hatte der Spielplatz in Lauta-Dorf mehr als 5.000 Stimmen bekommen. Das bedeutete Platz 26 unter den mehr als 400 in ganz Deutschland zur Wahl stehenden Spielplatz-Projekten.

Den Bau des Fundamentes und die Montage übernahm die ortsansässige OCS-Kubisch GmbH - im Bild zu sehen ist Firmenchef Andreas Kubisch. Außerdem erhielt der örtliche Tischlermeister Andreas Witschaß den Auftrag, eine Spielhütte zu bauen, welche von den Kindern auch zum Klettern genutzt werden kann. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben