Neue Wasserleitung

Samstag, 03. Februar 2018

Foto: Joachim Rehle

Spreetal. Zwei Männer drehen in Weißwasser am Rad - auch nicht ganz unwichtig für die meisten Dörfer der Gemeinde Spreetal. Denn sie werden vom in Weißwasser ansässigen Wasserzweckverband Mittlere Neiße - Schöps mit Trinkwasser versorgt.

Und so wurde der Spreetaler Gemeinderat in dieser Woche ausführlich über die Inbetriebnahme einer neuen, 22 Km langen Wasserleitung zwischen Boxberg und Weißwasser informiert. Es geht um den Ersatz von bisherigen Wasserlieferungen aus dem Leag-Wasserwerk in Schwarze Pumpe.

Nach fast zehn Jahren Vorbereitungs- und Bauzeit war es nun so weit: Weißwassers Oberbürgermeister Torsten Pötzsch (links) und Rüdiger Mönch vom Wasserzweckverband öffneten ein Ventil in der neuen Leitung, die 40 cm Durchmesser hat. Allerdings nur symbolisch. Schon seit Dezember lief nämlich ein Testbetrieb. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben