Neue Vortragsreihe

Mittwoch, 09. August 2017

Foto: Gernot Menzel

Eine neue Vortragsreihe am Konrad-Zuse-Computer-Museum in Hoyerswerda beschäftigt sich mit dem Elektrotechnik- und Elektronik-Kombinat Robotron (1969 - 1990), das auch einen Betriebsteil in Hoyerswerda hatte. Die Vortragsreihe beleuchtet neben der Geschichte der Computerentwicklung auch Themen, die den Alltag und das Betriebsleben der damaligen Zeit wieder lebendig werden lassen.

Die Vorträge finden monatlich immer an einem Mittwoch um 19 Uhr im Vortragssaal des ZCOM an der Bonhoefferstraße statt. Im Auftakt-Vortrag geht es aber nicht um Robotron – diesen hält am 23. August um 19 Uhr Professor Horst Zuse zur Geschichte der Zuse KG.

Konrad Zuses Sohn beleuchtet vor allem jenen Zeitraum, der der Gründung des Kombinats Robotron im Jahr 1969 vorausging. Am 13. September referiert dann Professor Peter Bachmann vor allem über den DDR-Pionier der Computertechnik, Nikolaus J. Lehmann. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben