Neue Trafo-Station

Samstag, 11. Juni 2016

Foto: Elmi Junge

In dieser Woche schwebte der Baukörper für eine neue Trafostation im Hoyerswerdaer Stadtzentrum ein. Die Schaltanlagen der alten Trafostation entsprechen nicht mehr dem Stand der Technik und auch der Baukörper ist veraltet, informieren die Versorgungsbetriebe Hoyerswerda (VBH) über die Arbeiten in der Bonhoefferstraße.

Aufgrund der kompakteren Ausführung der neuen Schaltanlagentechnik fällt die neue Trafostation auch deutlich kleiner aus. Investiert werden rund 140 000 Euro. Innerhalb der nächsten vier Wochen wird die neue Anlage eingerichtet. Der Abriss der alten Station soll bis November erfolgt sein. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben