Neue Tempo-30-Zone

Freitag, 18. November 2016

Foto: Mirko Kolodziej

In der Hoyerswerdaer Altstadt wird die Geschwindigkeit auf der Schulstraße im Abschnitt zwischen Einmündung Kolpingstraße und Andreas-Seiler-Straße auf 30 km/h begrenzt. Das teilt die Stadtverwaltung mit.

Durch die Maßnahme solle die Verkehrssicherheit für querende Fußgänger, insbesondere für die Schüler der Grundschule „Am Park“ erhöht werden. Allerdings soll die Begrenzung offenbar nicht wie anderswo üblich nur zu schulrelevanten Zeiten gelten, sondern rund um die Uhr. Unabhängig davon soll auch noch ein Zebrastreifen gebaut werden. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben