Neue Tedi-Filiale?

Dienstag, 19. Februar 2019

Foto: Uwe Schulz

Hoyerswerda. Fünf Jahre nach der Schließung des Aldi-Marktes in der Schulstraße scheint hier bald wieder Handel stattzufinden. Dem Vernehmen nach zieht der Tengelmann-Billigshop Tedi ein.

Offenbar ist das ein Standortwechsel, denn der Tedi-Markt im WK II ist heute zum letzten Mal geöffnet - ist Informationen im Discounter zu entnehmen. So, wie es aussieht, wird sich dort der Netto-Markt vergrößern. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Gohlke,Thomas |

Ich dachte, das Objekt existiert nicht mehr, sollte es nicht mal abgerissen werden (wegen Baufälligkeit,Statik usw.) Deswegen ist ja Aldi vor 5 Jahren auf die Zoowiese gezogen.

Kommentar von Mirko Kolodziej |

Hallo Herr Gohlke, können wir so nicht bestätigen. Unsere Berichterstattung vom Sommer 2015: "Der Eigentümer des Gewerbekomplexes in der Schulstraße ist eine russische Familie aus St. Petersburg, die eine Berliner Hausverwaltung beauftragt hat, als Ansprechpartner für die jetzigen Mieter und Gewerbetreibenden zu fungieren. "Der Eigentümer möchte natürlich die zurzeit leer stehende Fläche des Aldi- Marktes gern und so schnell wie möglich wieder vermieten. Das ist aber trotz umfassender Bemühungen noch nicht gelungen", ist von dort auf Anfrage zu hören." Mit besten Grüßen, Mirko Kolodziej, Redaktion