Neue Stadtbus-Haltestelle

Freitag, 07. Dezember 2018

An der Krabat-Mühle in Schwarzkollm gibt es ab kommenden Montag eine neuen Stadtbus-Haltestelle. Foto: Gernot Menzel

Hoyerswerda. Drei gravierende Veränderungen gibt es mit dem Fahrplanwechsel am 9. Dezember bei der Verkehrsgesellschaft Hoyerswerda (VGH). Das Schwarzkollmer Wohngebiet Am Wiesengrund wird nicht mehr im Stadtverkehr bedient. Busnutzer können auf die Linie 166 des Regionalverkehrs ausweichen.

Eine neue Fahrtroute nimmt dafür die Stadtbus-Linie 1 in Schwarzkollm. Aus Bröthen kommend werden die Busse über den Steinbruchweg in die Ortslage fahren und nach links auf die Dorfstraße einbiegen. Über die Haltestellen „Dorfstraße“, „Gasthaus“ und „Kopf-Haus“ geht es am Pfarrteich vorbei zur neuen Endhaltestelle „Krabat-Mühle“. Auf derselben Route fährt der Bus zurück nach Hoyerswerda. Erstmals wird das am Montag, dem 10. Dezember, der Fall sein.

Die dritte Veränderung steht im Zusammenhang mit der Fertigstellung der Niederschlesischen Magistrale und der Inbetriebnahme des „Seenland-Neiße-Shuttles“ zwischen Hoyerswerda und Görlitz. Da das Shuttle am Haltepunkt Hoyerswerda-Neustadt stoppt, wird die dortige Bushaltestelle auch wieder durch die Linie 3 bedient - beginnend ebenfalls am Montag. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben