Neue Konzert-Reihe beginnt im September

Dienstag, 16. Juli 2019

Foto: Gernot Menzel

Hoyerswerda. Mit "Jenseits" ist das Konzert der Neuen Lausitzer Philharmonie überschrieben, mit dem die Lausitzhalle am 11. September in ihre neue Spielzeit starten wird. Zu hören ist im großen Saal dann Musik von Gustav Mahler, nämlich seine neunte Sinfonie.

Bis zur nächsten Sommerpause folgen sechs weitere Konzerte des Kulturraum-Orchesters: am 23. Oktober, am 1. Januar, am 11. März, am 19. April, am 27. Mai sowie am 8. Juli - unter anderem mit Werken von Hector Berlioz, Robert Schumann oder Franz Suppé. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 7 und 1.