Neue Klinik-Seelsorgerin

Montag, 03. Juli 2017

Im Andachtsraum fand der Einführungsgottesdienst statt. Hier nimmt Pfarrerin Antje Kruse-Michel den Segen von Superintendent Dr. Thomas Koppehl entgegen.  Foto: Rainer Könen
Im Andachtsraum fand der Einführungsgottesdienst statt. Hier nimmt Pfarrerin Antje Kruse-Michel den Segen von Superintendent Dr. Thomas Koppehl entgegen. Foto: Rainer Könen

Gelöst und mit freudig-strahlenden Augen nahm Pfarrerin Antje Kruse-Michel jetzt den Segen vom Superintendenten des evangelischen Kirchenkreises Schlesische Oberlausitz, Dr. Thomas Koppehl, entgegen, mit dem sie nun offiziell als evangelische Krankenhausseelsorgerin des Lausitzer Seenland-Klinikums eingeführt wurde.

Im Andachtsraum des Klinikums nahmen zahlreiche Gäste, darunter neben Klinikums-Geschäftsführer Jörg Scharfenberg auch der Pfarrer der katholischen Pfarrgemeinde „Zur heiligen Familie“, Peter Paul Gregor, sowie das Oberhaupt der evangelischen Altstadtgemeinde, Heinrich Koch, an dieser feierlichen Einführungsveranstaltung teil.

Pfarrerin Antje Kruse-Michel, die im Mai diesen Jahres aus der evangelischen Neustadt-Gemeinde verabschiedet wurde, tritt damit nun auch ganz offiziell die Nachfolge von Pfarrer Hanns-Christoph Richter an, der Ende April in den Ruhestand verabschiedet wurde. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben