Neu im Seenland-Klinikum

Samstag, 09. September 2017

Foto: LSK

Mit dem neuen Lehrjahr wurden die neuen Auszubildenden an der medizinischen Berufsfachschule des Lausitzer Seenland Klinikums Hoyerswerda begrüßt. Unter den Schülern waren dieses mal aber anders als sonst nicht nur 29 angehende Gesundheits- und Krankenpfleger.

Das Krankenhaus bietet nämlich nach eigenen Angaben zwei neue Ausbildungszweige an: zwei Ausbildungsplätze als Altenpfleger und einen Ausbildungsplatz als Operationstechnischer Assistent (OTA).

Dafür kooperiert das Klinikum mit der Berufsschule für Medizinal- und Sozialberufe (BMS) in Hoyerswerda und dem Gesundheitscampus Klettwitz. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben