Neue Geschäftsführerin

Montag, 19. November 2018

Foto: Hagen Linke

Hoyerswerda. Der Sportbund Lausitzer Seenland – Hoyerswerda bekommt eine neue Geschäftsführerin. Janine Hattliep (rechts) übernimmt das Amt von Mareike Jokusch (links), die den Dachverband der Sportvereine zum Jahresende verlässt.

Die Nachfolgerin wurde jetzt bei einer Veranstaltung des Sportbundes vorgestellt. Sie hat nach ihrem Sportwissenschafts- und BWL-Studium acht Jahre als Assistentin der Verwaltungsleitung an der Falkensteinklinik in Bad Schandau gearbeitet.

Bekannt ist die 31-Jährige in der Region als frühere Leichtathletin und Handballerin. Mareike Jokusch wird künftig in einem Lausitzer Wirtschaftsunternehmen arbeiten. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben