Neue Fenster fürs Schloss

Sonntag, 10. September 2017

Foto: Uwe Schulz

Im Hoyerswerdaer Schloss geht's vorwärts: Hier setzt Fensterbauer Frank Marx von der Tischlerei Waicsek aus Berbisdorf bei Radeburg die Außenflügel eines neuen Kastenfensters ein. Die Erneuerung der gut hundert Jahre alten und deshalb schwer maroden Fenster ist eines der wichtigsten Dinge bei der laufenden Sanierung.

Weil sie gut fortgeschritten ist, werden nun nach und nach zuletzt gesperrte Bereiche des Stadtmuseums wieder für Besucher freigegeben. Ab Ende kommender Woche zum Beispiel kann man wieder das "ErlebnisReich" der Dauerausstellung besuchen. Zeitgleich öffnet eine neue, zeitweilige Ausstellung im Foyer - Donnerstag um 18 Uhr. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben