Neue EDV-Speicher

Sonntag, 02. Juli 2017

Foto: Uwe Schulz

Die Rettungsleitstelle in Kühnicht bekommt neue Computertechnik. Einstimmig hat Hoyerswerdas Stadtrat der 284.000 Euro teuren Anschaffung zugestimmt.

Zahlen werden aber die Landkreise Bautzen und Görlitz, in deren Auftrag die Hoyerswerdaer Feuerwehr die Notfallrettung in Ostsachsen koordiniert. Angeschafft werden müssen neue Computer mit Festplattenspeichern.

Die bisher verwendeten haben im Dauereinsatz ihre Betriebsstunden weg. Mit angeschafft wird auch die entsprechende Systemsoftware. Bis September soll der Austausch bei laufendem Betrieb erledigt sein.

Für weitere 70.000 Euro wird zusätzliche Technik installiert, die sogenannte eCall-Notrufe verarbeiten kann. Es geht um ein neues System, das bei Verkehrsunfällen künftig automatisch einen Alarm auslöst. Eingebaut werden soll in Kühnicht nun der entsprechende Decoder. (MK)

Zurück

Einen Kommentar schreiben