Neubau nötig

Mittwoch, 08. November 2017

Foto: Uwe Schulz

Hoyerswerda. Wo derzeit noch Autos parken, soll ein "Geschäftshaus mit einer Spielothek und Gastronomie" errichtet werden. So steht es in einem Verkaufsbeschluss. Der Verwaltungsausschuss des Hoyerswerdaer Stadtrates billigte die Veräußerung der 1.362 Quadratmeter großen Fläche am Lausitz-Center einstimmig.

Grund: Zum zweiten Mal umziehen muss die seit 2004 in der früheren Post an der Einsteinstraße zu findende Spielothek. Sie war bis dahin aus einem zum Abriss vorgesehenen Hochhaus untergebracht.

Nun ist die neuerdings erforderliche glücksspielrechtliche Erlaubnis Schuld. Sie schreibt 250 Meter Mindestabstand zu Schulen vor. Während der Pavillon an der Einsteinstraße gerade noch im "Bannkreis" der Elster-Grundschule liegt, ist das auf der anderen Straßenseite nicht mehr der Fall. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben