Investition in Straßgräbchen

Samstag, 26. Mai 2018

Foto: Ralf Grunert

Straßgräbchen. Mittels eines Bolzenschussgerätes ist in Straßgräbchen Richtest gefeiert worden. Stephan Bathow, Chef der Firma Stematec Umformtechnik setzte die symbolische letzte Verbindung in der stählerne Unterkonstruktion für einen neuen Produktions- und Lagerhallenkomplex.

Stematec - erst 2015 gegründet - investiert in Straßgräbchen 1,2 Millionen Euro. Bisher wird in einer größeren Garage produziert, die inzwischen viel zu eng geworden ist. Ende des Jahres soll der Neubau fertig sein.

Die Firma beschäftigt sich mit der Herstellung von Kunststofferzeugnissen, vor allem von Komponenten für den Dachbau. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben