Neu verfugt

Dienstag, 23. August 2016

Foto: Matthias Brauer

Fliesenleger Denny Mattheschke aus Wittichenau ist einer der fleißigen Handwerker, die derzeit im Lausitzbad in Hoyerswerda beschäftigt sind. Bei den leeren Becken hat er in den zurückliegenden Tagen die Silikonverfugungen zwischen den Kacheln erneuert.

Das Chlorwasser greift das Material an, sodass regelmäßig eine Erneuerung nötig ist. Inzwischen ist allerdings schon wieder Wasser in den Becken - am Sonnabend ist Wiederöffnung des Bades nach der dreiwöchigen Reparatur- und Reinigungspause. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben