Neu: Leinöl-Seife

Samstag, 19. März 2016

Foto: Mandy Decker

Aus Hoyerswerdas Lausitzer Ölmühle wird es in Bälde wieder ein neues Produkt geben. Der Stammtisch hiesiger Unternehmerinnen, der den ältesten Gewerbebetrieb der Stadt jetzt besucht hat, durfte sich schon einmal testweise  mit Leinöl-Seife die Hände waschen.

Die Ölmühle hat 14 Mitarbeiter und war in letzter Zeit wiederholt sehr kreativ - vom Verkauf von Leinöl-Creme als Brotaufstrich über die Herstellung von Leinöl-Farbe bis hin zur Manufaktur von Leinsamen-Kissen als Kühl- oder Wärm-Packs. Hauptprodukt bleibt aber natürlich das Lausitzer Leinöl für Kartoffeln und Quark. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben