Neu im Finanzamt

Donnerstag, 07. September 2017

Foto: Finanzamt

Perspektivisch soll das Finanzamt Hoyerswerda mit jenem in Bautzen zusammengelegt werden - an der Spree. Noch kann man hier aber seine Ausbildung beginnen.

Und so begrüßte Amtsvorsteherin Katja Schimke (rechts) jetzt den neuen Nachwuchs. Die Ausbildung ist zweigeteilt. Während am am Pforzheimer Platz in Hoyerswerda die Praxis im Mittelpunkt steht, ist die Theorie Sache des Ausbildungszentrums Bobritzsch (bei Freiberg) beziehungsweise der Verwaltungs-Hochschule in Meißen. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben