Neu im Bauhof Bernsdorf

Freitag, 06. Juli 2018

Foto: Ralf Grunert

Bernsdorf. Schrittweise erneuert wird der Fuhrpark des städtischen Bauhofes. Die jüngste Anschaffung ist ein gebrauchter Radlader. Diesen konnten die Bernsdorfer Stadträte jetzt am Rathaus in Augenschein nehmen.

53.550 Euro hat das Fahrzeug gekostet. Abzüglich der 7.000 Euro, die die Stadt durch den Verkauf eines nicht mehr einsatzfähigen Geräteträgers Fendt eingenommen hat, kostete der Kauf des Radladers 46.550 Euro.

Der Fendt hatte schon mehrere Jahrzehnte auf dem Buckel. Eine Reparatur wäre sehr kostspielig und daher wirtschaftlich nicht vertretbar gewesen. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben