Narrenhände ...

Mittwoch, 06. Januar 2016

Foto: Mirko Kolodziej

"Narrenhände beschmieren Tisch und Wände", sagt ein pädagogischer Merkspruch aus Kindertagen, dem man aktuell hinzufügen muss: Und sie machen auch vor dem Eigentum der Allgemeinheit natürlich nicht Halt.

Kaum ist die Albert-Einstein-Straße zu Hoyerswerda frisch saniert und kaum sind hier neue, sicher nicht ganz billige Laternenmasten aufgestellt worden, schon haben sich Leute mit wenig Respekt vor dem Steuerzahler daran zu schaffen gemacht. Um der Wahrheit die Ehre zu geben: Das haben sie an dieser Laterne sogar schon getan, bevor die Straße freigegeben worden ist. Bleibt die Frage: Wer hat die Betreffenden eigentlich erzogen? (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben