Namens-Favoriten

Samstag, 27. Januar 2018

Dieses Mädchen heißt Lea und wurde am 12. November geboren. Foto: Babysmile

Hoyerswerda. Mia war im vergangenen Jahr der beliebteste Mädchenname, den das Standesamt Hoyerswerda beurkundet hat. Er wurde insgesamt neun Mal vergeben. Auf den folgenden Plätzen kamen Emma (7), Hanna (6), Johanna (6) und Lina (5). Mia hat damit Sophia von der Spitze verdrängt, die in den vergangenen drei Jahren vorne war.

Auch bei den Jungen gab es einen Wechsel an der Spitze: Emil, 2016 zehnmal vergeben, ist nicht mehr unter den Top 5. Dort stehen Paul (9), Anton (8), Ben (8), Luca (7) und Henry (6).

Das Standesamt Hoyerswerda beurkundet alle Neugeborenen, die in der Stadt zur Welt kommen – 650 waren es im Lausitzer Seenland-Klinikum. 191 Mütter wohnen im Standesamtbezirk, 459 im Umland, zum Beispiel in Wittichenau, Bernsdorf oder in Spremberg. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Steffen Pohling |

Wenn Mia doch jetzt der beliebteste Vorname ist, hat dann nicht Mia Sophia verdrängt? ;)